Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Aktuelles 2019

Krenkeltal und Goldener Zapfen

Ein Sauerland-Spuren-Qualitätsweg

Die SGV-Abteilung Attendorn lädt am Sonntag, dem 14. April 2019, zu einer Rundwanderung mit einer Gesamtlänge von 11,5 Kilometern ein. Die abwechslungsreiche Tour ist insgesamt als mittelschwer einzustufen und bietet auf der gesamten Strecke einen hohen Anteil an naturbelassenen Wegen und viele „Highlights“.

Die Wanderung beginnt am Wanderparkplatz „Stauweiher Heinsberg“ südlich von Heinsberg, einem kleinen unmittelbar an der Rhein-Weser-Wasserscheide gelegenen Dorf.

Der Weg führt zunächst in das schöne Krenkeltal mit dem naturbelassenen Krenkelbach. Nach einer kurzen Wegstrecke lohnt der steile Abstecher zur Rothaarsteig-Erlebnisstation „Aquädukt“.

Dann geht es wieder zurück zum Hauptweg, der als steiler Aufstieg auf den Rothaarkamm führt. Auf dem Rothaarsteig geht es zum „Dreiherrenstein“, wo die Herzogtümer Westfalen, Nassau-Siegen und Wittgenstein-Hohenstein zusammenstießen. Das ehemalige Dreiländereck ist heute ein Grenzpunkt zwischen den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein. Durch einen schönen Buchenwald führt der Weg zum Elberndorfer Bach und zum Wanderparkplatz Oberndorfer Höhe.

Hier gibt es die wohlverdiente Rast mit einer gemütlichen Einkehr in der „Rothaarhütte“ Die durch einen Brand völlig zerstörte Hütte wurde 2017 wieder aufgebaut. Da der Hüttenwirt neben kalten und warmen Getränken nur Würstchen mit Brot anbieten darf, empfiehlt der Wanderführer, auch Rucksackverpflegung einzupacken.

Ein besonderes Highlight der Tour ist der Aussichtspunkt unterhalb des 641 m hohen Berges „Goldener Zapfen“ mit herrlichen Ausblicken ins Siegerland. Hier lohnt es sich, innezuhalten, den Ausblick zu genießen und kräftig durchzuatmen, bevor es zum Ausgangspunkt der Wanderung zurückgeht.

Die Wanderfreundinnen und Wanderfreunde treffen sich am Sonntag, dem 14. April, um 9.00 Uhr mit Pkw am Busbahnhof. Von dort erfolgt die Abfahrt nach Heinsberg. Die Fahrstrecke beträgt etwa 37 Kilometer. Nähere Auskünfte erteilt Wanderführer Walter Alsleben (02722 / 5 36 01).

Wie bei allen Wanderungen und sonstigen Veranstaltungen des SGV in Attendorn sind Gäste herzlich willkommen.


SGV Bustour nach Zell an der Mosel

Am Samstag, 14.09. findet die diesjährige SGV Buswandertour nach Zell an der Mosel statt. Die 11 Km lange Wanderung  durch die „Briedeler Schweiz“  führt  über den Beinter Kopf und Schöne Aussicht nach Zell. Es sind noch einige Plätze frei. Bis Ende Februar nimmt Familie Kampschulte unter 02722 4207 bzw 3929 noch Anmeldungen entgegen. Die Fahrtkosten betragen 15 € für Mitglieder und 20€ für Nichtmitglieder.


Wanderschuh 2019

Attendorner Wanderschuh 2019
Attendorner Wanderschuh 2019

Der SGV Wanderschuh 2019 ist fertiggestellt! Der Attendorner Abteilung ist es wieder gelungen über das ganze Jahr verteilt ein abwechslungsreiches Wanderprogramm „auf die Beine“ zu stellen. Von kurzen Genusswanderungen bis hin zu durchaus anspruchsvollen Langwanderungen in Nah und Fern finden wanderfreudige Attendorner und interessierte Gäste alles, was das Wanderherz begehrt. Komplettiert wird das Angebot durch zahlreiche Events der Biggekizz für die jüngere Generation. Der Wanderschuh liegt ab sofort in der Sparkasse ALK, der Volksbank Attendorn und beim Vorstand des SVG zur Abholung bereit.

 

Wanderschuh 2019.pdf


Deutscher Wandertag 2019 im Sauerland

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des SGV, liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

2019 wird ein spannendes Jahr für den SGV und die Region, denn der 119. Deutsche Wandertag ist vom 03. bis 08. Juli in Schmallenberg und Winterberg zu Gast. 

Der Deutsche Wandertag ist DAS Großevent für alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde aus ganz Deutschland. 

Damit der Event ein voller Erfolg wird, brauchen wir Ihre/Eure Unterstützung!

Daher laden wir zu einem gemeinsamen Abend ein, bei dem wir Ihnen Details zu folgenden Punkten mitteilen:

* Wander-, Bühnen-, Rahmenprogramm & Catering

* Ausgestaltung der West- und Oststraße

* Festumzug: Aufstellung bei Feldhaus & Festzugstrecke

* Logistik und Infrastruktur wir Parken, Sperrungen, etc.

* Veranstaltungen in und um die Stadthalle

* Sicherheitskonzept

Neben dem Veranstaltungskonzept und dem allgemeinen Sachstand werden wir darlegen, für welche Punkte wir Unterstützung brauchen, wünschen bzw. Einbringung möglich ist. Besonders der Festumzug erfordert viele fleißige Helfer! Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

15.11.2018 um 18:30 Uhr im Holz- und Touristikzentrum

Um eine kurze Rückmeldung, ob eine Teilnahme erfolgt oder nicht, wird gebeten:

Ramona Plett, Poststraße 7, 59872 Schmallenberg plett@schmallenberg.info, 02972-974014

Mit freundlichem Gruß,

 

Dieter Schmidt  

SGV-Bezirksvorsitzender Hunau-Wilzenberg         

Hubertus Schmidt 

Tourismusdirektor Schmallenberger Sauerland und Ferienregion Eslohe

Deutscher Wandertag 2019.jpg