Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Unsere Hütte

SGV Hütte Attendorn

Im Jahre 1940 erhielt der Zimmermann, Josef Viegener, vom Vorstand des SGV, mit Erlaubnis der Stadt Attendorn, nach dem Entwurf des Amtsbaumeisters Stritter den Auftrag, " Auf der Waneleye " eine Schutzhütte zu bauen.

Damit sollte auch der Fremdenverkehr im Sauerland angehoben werden.

Die Besucher sollten sich von einem der schönsten Aussichtspunkte mit Blick auf den Biggesee zum Aufenthalt hinreißen lassen.

Ungezählte Wanderer haben dieses schöne Fleckchen Erde angewandert.

Nach und nach wurde aus der Schutzhütte eine wetter - und winterfeste Hütte.

Inzwischen wird die Hütte von Mitgliedern des SGV ehrenamtlich bewirtschaftet, in der sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen und sonstigen Leckereien ausruhen können.

Die Hütte ist an einigen Sonntagen in der Zeit von 11:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Die Sonntage, an denen die Hütte geöffnet ist, können dem Hüttenbewirtungsplan entnommen werden.

Unsere Hütte kann ebenso für Feierlichkeiten gemietet werden. 

Anfragen nur unter: huette@sgv-attendorn.de

Bezüglich der Anfragen zur Hüttenanmietung ist zu berücksichtigen, dass aus technischen Gründen die Mitwirkung eines oder mehrerer Mitglieder des Hüttenteams erforderlich ist.
Die Getränke müssen von der Hütte bezogen werden. Weitere Verpflegung ist selbst zu organisieren.
Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht gegeben und somit mehrtägige Feiern nicht möglich.

 

Siegener Zeitungsartikel:

SGV-Hütte "Auf der Waneleye" 1940 hoch über der Hansestadt errichtet.

SZ_Artikel__atemberaubende_Aussichten.pdf

Serie "Bewirtschaftete Hütten": SGV-Hütte 1940 "Auf der Waneleye" gebaut - (siegener-zeitung.de)

 


Innenansicht der Attendorner Hütte

Unsere Hütte
Unsere Hütte

Abenddämmerung an der Attendorner Hütte

Abenddämmerung
Abenddämmerung

Sonnenuntergang - Blick von der SGV Hütte.jpg.jpg